Obst dekorativ anrichten

 in Uncategorized

Apfel, Birne, Tomate oder Möhre, aus fast jeder Frucht lässt sich mit wenigen Handgriffen etwas wunderbares schnitzen. Und das wiederum begeistert eure Kunden. In der Zeit des Überflusses muss man sich schon etwas einfallen lassen, um die Kunden bei Laune zu halten und das sollte nicht über den Preis laufen. Und wenn Der Gastgeber begeistert ist, werden es aller Wahrscheinlichkeit auch die Gäste sein. Nachfolgeaufträge sind dann fast schon ein Muss.

Weiterbildung als Chance sehen

Wir sind die Spezialisten, wenn es um das Thema Obst und Gemüse dekorativ anrichten geht. In unseren Workshops die immer individuell auf unsere Kunden abgestimmt werden, habt Ihr den größtmöglichen Nutzen. Euer Erfolg ist auch unser Erfolg, denn wenn Ihr begeistert seid von unseren Kursen und das gelernte sinnvoll anwenden könnt, können wir auch unseren Erfolg gar nicht verhindern. Wir besprechen mit euch was euer Fokus ist und erarbeiten einen auf euch abgestimmten Kurs. Das Obst und Gemüse, welches wir benötigen, bringen wir mit, genauso wie das Werkzeug. Selbstverständlich kann dieses dann auch bei Bedarf käuflich erworben werden. Aber dies steht erst einmal nicht im Vordergrund. Zuerst einmal schauen wir, was für euch wirklich Sin  macht, danach kommt dann der finanzielle Teil. Unsere Kurse sind logisch aufgebaut, man kann immer wieder neue Module buchen und sich damit permanent fortbilden

Schöne Ideen entstehen

Kreative Ideen entstehen meist nicht einfach so, sondern sind die Ergebnisse zusammengefügter Segmente. So sind doch auch viele Dinge, die im Nachhinein fast spektakulär klingen, ein Versehen oder eine Passiertheit. Aus verschiedenen Teilen wird etwas neues kreiert und ist manchmal noch schöner als jemals gedacht. Dies setzt allerdings voraus, verschiedene Techniken zu beherrschen und zu verstehen, um dann genau mit diesen zu jonglieren und zu spielen.

Kind bleiben

Kennst du den Spruch: Mit Essen spielt man nicht, meist sagen das ja Erwachsene, die oft nicht sehr lustig sind. Heute darf es verspielt sein, Spielen hat ja auch nichts mit Verschwenden oder Nichtachtung zu tun, sondern ganz im Gegenteil es ist eine Liebeserklärung an die Schöpfung. Diese Erklärung habe ich nicht von einem Kind, aber von einer sehr alten Dame bekommen, was mich ehrlich berührt hat. Und auch heute noch sind viele Menschen von den essbaren Skulpturen beeindruckt und es zaubert den meisten ein breites Lächeln ins Gesicht.

Die Methoden des Obst und Gemüse schnitzens

In unseren Kursen lernen sie Step by Step wie man mit der richtige Technik und dem richtigen Werkzeugen die besten Ergebnisse erzielt. Und wir vermitteln auch die verschiedenen Techniken. Zum einen gibt es die chinesische Schnitzkunst, diese zeichnet sich in erster Linie durch das rausarbeiten der Obst und Gemüsesorten aus. Ein fast jeder hat bestimmt schon einmal einen Rettichkakadu oder eine Eule aus selbigen gesehen. Und dann gibt es noch die thailändische Schnitzkunst, diese ist vor allem bekannt mit den herrlichen Melonen Schnitzereien. Die Arbeiten sind meist sehr filigran und verspielt. Die Leichtigkeit beim Arbeiten und die immer feineren Ergebnisse sind der Lohn von zeitlicher Investition. Hier kann man ruhig auf das Sprichwort vertrauen. Fleiß schlägt immer das Talent.

Warum Fleiß immer das Talent schlägt

Ich erinnere mich gut an meinen aller ersten Kurs, damals vor über 10 Jahren. Ursprünglich komme ich aus der Gastronomie und habe in diesem Bereich auch über 20 Jahre gearbeitet. Jetzt wollte ich gerne eine Alternative finden, zu den ständigen Wochenende und Feiertagsarbeiten. Und nach einigen Recherchen im Netz, bin ich auf Herrn Xiang Wang aufmerksam geworden. Und hier buchte ich auch kurzerhand meinen ersten Kurs. Ich gab wirklich alles und noch ein bisschen mehr, ich kaufte auch alle Messer, Meisel und was es noch so gab und mein Budget war mit einem mittleren 3 stelligen Wert weit überschritten. Aber egal, es würde sich schon auszahlen…… Irgendwann.  Nach einer Woche Intensivtraining sagte zum Abschied mein Lehrmeister, Herr Xing Wang, ich wäre total talentfrei. Das saß erst mal, glücklicherweise war der Heimweg etwas länger, so konnte ich an der Strategie arbeiten, wie sage ich das meinem Mann.   Aber irgendwann ist auch der längste Heimweg mal zu Ende. So stand ich also vor meinem Mann und der wiederum sah mich erwartungsvoll an. Und dann der Satz, der schon in der Bibel beschrieben war 😉 Was du befürchtest wird über Dich kommen….

Und so fragte mich mein Mann: Und was hat der Meister gesagt?  Ich antwortete sehr diplomatisch mit: Er meinte quasi, das mit mir hätte schon Zukunft, ich muss bloß viel Trainieren.

Das dies der Meister weder gesagt, noch das ich wissen konnte, dass ich trotzdem Recht hatte, wussten in diesem Moment weder ich noch mein Mann. Aber so ist es dann gekommen. Die erste 3 Jahre wollte auch niemand meine Schaustücke haben, noch nicht einmal geschenkt, hier muss man dann wirklich sehr euphorisch sein, um nicht aufzugeben. Aber das habe ich ja nicht getan. Ich habe einfach immer fleißig weiter geübt.

Sie möchten mehr über das Thema erfahren oder sogar einen Kurs machen? Dann entscheiden Sie sich für eines unserer Angebote!

Und Heute?

Ziemlich genau 10 Jahre nach meinen ersten Schnitzversuchen sieht die Welt etwas anders aus. Mein Auftragsbuch ist voll, so voll, dass ich mittlerweile Aufträge abgebe und auch schon Mitarbeiter einarbeite. Aber was genau ist jetzt Ihr Vorteil? Das kann ich Ihnen ganz genau sagen, ich weiß wo sämtliche Schwierigkeiten und Blockaden liegen können, da ich sie wahrscheinlich alle selbst durchgemacht habe. Und ich kann Ihnen versichern, wenn ich das geschafft habe, dann können Sie das auch. In denen von mir angebotenen Kursen gebe ich eine Geling Garantie, das ist mein Anspruch an mich selbst und mein größtes Erfolgsgeheimnis. Jetzt Infos anfordern madlen@essskulptur.de

von Leicht bis schwer

Leicht wird immer etwas, wenn man es kann, und um es zu können muss man es lernen und trainieren. Genau hier liegt mein Ansatz. Dabei kommt es natürlich auch auf die richtige Strategie an, ich kann nicht gleich mit einer Wassermelone als Meisterstück starten, das führt nur unnötig zu Frust und zu schneller Aufgabe. Das schnitzen soll auch Spaß machen und nicht nur unter Muss ausgeübt werden. Dazu gehört natürlich frisches Obst und Gemüse genauso dazu, wie das Wissen um diese Zutaten. So kann man auch aus verschiedenen Scheiben Gemüse einen Salat top zubereiten und dekorieren. Mit tollen Ideen entstehen selbst aus frischen einfachen Beeren kleine Hingucker, die Ihre Gäste immer wieder aus neue begeistern.

Nicht nur Lecker, sondern auch Gesund

Da wir beim stilvollen dekorieren mit Obst und Gemüse, weniger kochen, dafür umso mehr schneiden, bleiben dadurch auch sämtliche Nährstoffe besser erhalten. Ein weiterer Pluspunkt fürs schnitzen. Eine satte grüne Gurke, spendet quasi schon alleine durch den Anblick Vitamine. Und unter der Schale sitzt ja sowieso das ganze gute, das lassen wir auch da und wenn es doch dem schälen mal zum Opfer fällt, haben wir noch gute Tipps zum weiterverwenden, so das unsere Food Artistik auch nachhaltig ist. Und auch Kinder lieben es, nicht einfach nur einen Apfel zu essen, sondern einen hübschen Apfelschwan.  Wenn sie vielleicht selbst noch mit basteln und gestalten dürfen, umso besser.

Schnelle Rezept Ideen zum schnitzen

frische Früchte als Obst Käse Spieße, diese kann man wirklich kinderleicht herstellen, einfach ein paar Trauben nehmen, im kaltem Wasser abspülen und im Wechsel mit zB. Käse Würfel oder auch nur Obst aufpicken, damit lassen sich ganz toll Melonen und Co dekorieren. Und optisch ist es auch der Knaller. Die Zubereitung dauert dabei nur Minuten. Also ob Möhre, Tomate, Apfel oder Birne, wir machen aus allem ein dekoratives Highlight. Und für die sehr exklusive Küche, habe wir Möhren in besonderer Form Möhrenrosen.

Ihr Interesse wurde geweckt? Schauen Sie sich gerne unsere Produkte an!

Letzte Beiträge
0

Pin It on Pinterest